Der Anwalt auch im Wurzelkanal?

Michael Cramer, Kristian Schremb //

Indizes

Aufklärung, Haftung, endodontische Revision, Wurzelspitzenresektion, Instrumentenfraktur, Kostenerstattung

Zusammenfassung

Das rechtliche Umfeld der Endodontologie hat sich in den letzten Jahren deutlich geändert. Grund dafür ist nicht nur die neue GOZ, sondern vor allem das erweiterte Indikations- und Behandlungsspektrum durch verbesserte Materialien, Instrumente und Geräte wie z. B. das Mikroskop. Auch die Haftungsprozesse scheinen zugenommen zu haben, da die Patienten kritischer geworden sind und sich leicht im Internet über eventuelle Behandlungsfehler oder nicht angebotene Therapiealternativen informieren bzw. in Foren austauschen können. In dem Beitrag werden sowohl für den Endodontologen als auch für den Allgemeinzahnarzt wichtige Hinweise zur Aufklärung.

https://www.cramerzahn.de/wp-content/uploads/2018/07/Anwalt-im-Wurzelkanal-1.pdf

Das könnte Dich auch interessieren …